Die etwas andere Stadt.
 
StartseiteKalenderFAQSuchenMitgliederNutzergruppenAnmeldenLogin
Login
Benutzername:
Passwort:
Bei jedem Besuch automatisch einloggen: 
:: Ich habe mein Passwort vergessen!
Oktober 2017
MoDiMiDoFrSaSo
      1
2345678
9101112131415
16171819202122
23242526272829
3031     
KalenderKalender
Quicklinks
Forum Regeln
Forum ab 16
RPG Regeln

FSK 18+ Bereich
FSK 16+ Bereich

Steckbrief Vorlage
Partner Anfragen

Shortnews
Ihr könnt euch schon mit Schüler & Studenten anmelden. Jedoch dauert es noch, bis die Schulen eröffnet sind. Solang habt ihr eben Ferien.
Partner

Austausch | 
 

 Konoha Bibliothek

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten 
Gehe zu Seite : Zurück  1, 2, 3, 4  Weiter
AutorNachricht
Sasuke Uchiha

avatar

Anzahl der Beiträge : 245
Anmeldedatum : 13.07.11
Alter : 24
Ort : Türkei

BeitragThema: Re: Konoha Bibliothek   Fr Jul 22, 2011 3:24 am

Der Junge ging aus der Reihe raus und schaute den Gang zur Theke entlang. Dort saß die Mitarbeiterin und lächelte. Innerlich verdrehte er die Augen. Nun waren zwei Menschen glücklich und er... solange nicht wieder ein Wort über seinen Bruder viel machte ihm die Situation nichts aus. Es war sogar mal ganz nett mit einem Mädchen zu reden, dass ihn nicht anhimmelte. Er ging auch zum Tisch zurück und stellte sein Buch zurück in das Geschichtsregal. Ein andermal würde der Uchiha es zu Ende lesen. Die Informationen waren noch in seinem Kopf gespeichert. Er ging zurück zum Gang und schaute zu Sakura, die wohl auch fertig war. Sasuke folgte ihr nach draußen. Beim vorbei gehen warf er der Mitarbeiterin noch einen kurzen Blick zu und nickte leicht. Aus reiner Höflichkeit. Heute ging ihm diese Person auf die Nerven. Die Frau winkte noch einmal, dann schlossen sich die Türen vor ihr.

tbc: Nord Stadt / Eiscafe Yōkina
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://fallen.forumkurd.net/
Sasuke Uchiha

avatar

Anzahl der Beiträge : 245
Anmeldedatum : 13.07.11
Alter : 24
Ort : Türkei

BeitragThema: Re: Konoha Bibliothek   Do Jul 28, 2011 12:23 am

cf: Haus der Familie Uchiha

Sein Weg führte ihn wieder zur Bibliothek. Der Uchiha wollte sich mit dem Buch von Gestern ablenken. Bei den Worten seiner Mutter Gestern hatte er sich doch tatsächlich Hoffnungen gemacht. Wie naiv. Genau wie Gestern nickte Sasuke der Arbeiterin zu und ging zu den Regalen mit den Geschichtsbüchern. Heute war es hier genauso ruhig wie gestern. Vielleicht wird es später noch voller. Nachdem er das gesuchte Buch gefunden hatte, setzte er sich an denselben Tisch wie Gestern. Von Sakura war nichts zu sehen. Es wäre auch ein komischer Zufall würden sie sich heute direkt wieder begegnen. Wohl spätestens erst in der Schule wieder. Der Dunkelhaarige klappte das Buch auf und suchte die Stelle, wo er Gestern aufgehört hatte. Er schaffte es tatsächlich die Gedanken an seine Familie aus dem Kopf zu bekommen.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://fallen.forumkurd.net/
Sakura Haruno

avatar

Anzahl der Beiträge : 258
Anmeldedatum : 16.07.11
Alter : 23

Charakter - Info
Alter: 16 Jahre
Geschlecht: Weiblich ♀
Inventar: Mp3-Player, Handy

BeitragThema: Re: Konoha Bibliothek   Do Jul 28, 2011 1:34 am


cf: Sakura's Wohnung


Wenige Augenblicke später mochte die rosahaarige die Bibliothek betreten, die großen Kopfhörer ließ sie in ihrer Umhängetasche verschwinden und den Mp3-Player schaltete sie aus. Der Mitarbeiterin zu lächelnd, ging die Haruno auch schon weiter und ging zu den Regalen. Sie nahm sich einfach irgendein Medizinbuch und schon wollte sie zu ihrem Lieblingsplatz gehen, da sah sie auch schon Sasuke. Huch? Was machte er denn hier? Sie hatte vermutet dass sie ihn erst wieder in der Schule sehen würde. Da hatte sie sich anscheinend geirrt. Schon ging die Haruno zu dem Tisch und setzte sich auf den Stuhl auf den sie letztens auch saß. ''Guten Morgen, Sasuke.'' sprach sie den schwarzhaarigen an, darauf bedacht ihn ja nicht zu erschrecken. Das Buch legte sie vor sich auf den Tisch ab, rührte es jedoch noch nicht an. Was machte er denn schon so früh hier? Diesmal war er sogar früher hier als sie. Dabei ist sie immer die erste Schülerin die die Bibliothek betrat.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Sasuke Uchiha

avatar

Anzahl der Beiträge : 245
Anmeldedatum : 13.07.11
Alter : 24
Ort : Türkei

BeitragThema: Re: Konoha Bibliothek   Do Jul 28, 2011 3:46 am

Der Junge wurde ziemlich schnell mit Kapitel Drei fertig. Es waren auch nicht viele Seiten mehr übrig gewesen. Schnell hatte er den Kopf wieder in der Geschichte und blendete die Umwelt aus. Im vierten Kapitel wurden die Drei Gruppen genauer beschrieben. Aber wie befürchtet ging der Autor nicht weiter in Details ein, sondern warf einfach nur ein paar Sätze über dies und das vor einem hin. Etwas, was ihn an diesem Buch störte. Er merkte, dass sich jemand ihm gegenüber setzte, störte sich jedoch nicht daran. Bis die Person ihn ansprach. Jetzt hob der Dunkelhaarige den Blick. " Morgen" grüßte er zurück. " Da hat der Zufall aber schnell zugeschlagen" Er hatte nicht erwartet sie so schnell wieder zu treffen. Natürlich kann es passieren, wenn beide öfters hier her kommen. Bei ihm war es heute jedoch wirklich mehr ein Zufall. Sein Blick ging kurz zu dem Buch von ihr. Ein Medizinbuch. Sie war wohl zum lernen hier.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://fallen.forumkurd.net/
Sakura Haruno

avatar

Anzahl der Beiträge : 258
Anmeldedatum : 16.07.11
Alter : 23

Charakter - Info
Alter: 16 Jahre
Geschlecht: Weiblich ♀
Inventar: Mp3-Player, Handy

BeitragThema: Re: Konoha Bibliothek   Do Jul 28, 2011 10:39 pm


Kurz sah sie zu seinem Buch und merkte, dass er das gleiche Buch wie gestern las. Wahrscheinlich wollte er es fertig lesen. ''Da hast du recht. Ich hatte ehrlich gesagt nicht mehr gerechnet dich wieder zu sehen, nunja... erst in der Schule eben.'' gab sie nun zu hatte schließlich seinen Blick bemerkt. ''Ich bin heute nur hier um mir ein wenig was rauszuschreiben.'' Schon holte sie aus ihrer Umhängetasche einen Stift und ein Notizheft heraus und schlug das Buch auf um sogleich anzufangen. Sie las etwas, überflog die Zeilen und schrieb nur das wichtigste heraus. ''Und du bist bestimmt hier um das Buch fertig zu lesen, oder?'' sagte sie nun wärend sie schrieb. Immerhin konnte sie auch mehreres gleichzeitig. Schreiben, lesen, notieren und reden. Doch vermutlich wollte der schwarzhaarige in Ruhe lesen, also würde sie dann nichts mehr sagen.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Sasuke Uchiha

avatar

Anzahl der Beiträge : 245
Anmeldedatum : 13.07.11
Alter : 24
Ort : Türkei

BeitragThema: Re: Konoha Bibliothek   Do Jul 28, 2011 11:41 pm

Da hatten die beiden dieselbe Vorstellung. Wenn Zwei Leute in eine Klasse gehen, ist es üblich, dass man sich wieder sieht. Eventuell hätte er damit rechnen können, sie hier wieder zu treffen. Daran hatte Sasuke beim betreten der Bibliothek nicht gedacht. Er wollte sich einfach nur ablenken. Seine Gegenüber holte Stift und Heft heraus und fing an sich Sachen aus dem Buch heraus zu schreiben. Das musste er nicht tun. Die wichtigsten Dinge aus dem Buch merkte sich der Uchiha. Der Rest ist im Geschichtsunterricht unwichtig. Die Details werden auch noch einmal durchgenommen, bevor ein Test dazu geschrieben wird. " Ja" antwortete er. Ein Nicken hätte Sakura nicht gesehen, da ihr Blick weiter auf das Buch gerichtet war. Indirekt stimmte die Antwort. Hier ist er um das Buch zu Ende zu lesen. Her gekommen aus einem anderen Grund. Das musste sie nicht wissen. Nach seiner Antwort hielt der Junge auch seinen Mund, um sie lernen oder in Ruhe schreiben zu lassen.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://fallen.forumkurd.net/
Sakura Haruno

avatar

Anzahl der Beiträge : 258
Anmeldedatum : 16.07.11
Alter : 23

Charakter - Info
Alter: 16 Jahre
Geschlecht: Weiblich ♀
Inventar: Mp3-Player, Handy

BeitragThema: Re: Konoha Bibliothek   Fr Jul 29, 2011 12:16 am


Sie selbst musste sich eigentlich auch garnichts aufschreiben, doch sie tat es trotzdem lieber. War eben eine kleine Absicherung für sie, obwohl sie diese nicht nötig hatte. Durch ihr Fotografisches Gedächtnis konnte sie sich eben kinderleicht alles merken. Aber... lieber schrieb und lernte sie, obwohl sie es eigentlich nicht machen brauchte. Nun verging erstmal eine gefühlte Stunde, in der sie nur gelesen und geschrieben hatte. Nachdem sie nur das wichtigste aufgeschrieben hatte, war sie nun auch schon fertig und klappte das Buch zu, stand auf und brachte es zurück. Dann setzte sie sich wieder und packte das Heft und ihren Stift weg. Und nun? Nun wusste sie nicht was sie tun sollte. Sonderlich viel lernen wollte sie nicht. Kurz sah sie zu Sasuke ehe sie zum Fenster schaute und weiterhin schwieg. Heute war mal wieder ein recht schönes Wetter. Andere Schüler verbrachten diesen Tag wohl wieder im Schwimmbad, andere wiederrum waren bestimmt am Meer um die Ferien dort zu verbringen.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Sasuke Uchiha

avatar

Anzahl der Beiträge : 245
Anmeldedatum : 13.07.11
Alter : 24
Ort : Türkei

BeitragThema: Re: Konoha Bibliothek   Fr Jul 29, 2011 3:27 am

In der nächsten Stunde wurden weitere Drei Kapitel durchgelesen. Inzwischen hatte er Sieben von Fünfzehn durch. Das ihm jemand Gegenüber saß konnte der Uchiha ziemlich gut ausblenden. Sakura machte auch keinen Krach. Das blättern und schreiben war zumindest nicht genug um ihn aus der Ruhe zu holen. In dem Buch fing das Thema Religion an. Ein Thema welchem er persönlich eher aus dem Weg geht. Jetzt hatte es doch noch etwas gutes, dass der Autor nur oberflächlich schrieb. Als Sakura aufstand wurde er schon eher aus seiner eigenen Welt gerissen und schaute auf die Uhr. Kurz nach Neun. Bis zum Mittagessen noch Zeit. Heute wollte er nicht fehlen. Nicht wegen seines Vaters und wegen seines Bruder, sondern wegen seiner Mutter. Sie wäre nur wieder enttäuscht und ihr gegenüber war er eben anders. Als er wieder auf den Tisch schaute lag dort kein Buch mehr und das Mädchen hatte den Blick aus dem Fenster gerichtet. Das Heft und den Stift hatte sie auch weg gepackt. " Schon fertig?" fragte er nach.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://fallen.forumkurd.net/
Sakura Haruno

avatar

Anzahl der Beiträge : 258
Anmeldedatum : 16.07.11
Alter : 23

Charakter - Info
Alter: 16 Jahre
Geschlecht: Weiblich ♀
Inventar: Mp3-Player, Handy

BeitragThema: Re: Konoha Bibliothek   Fr Jul 29, 2011 4:32 am


Wann war sie das letzte mal am Meer gewesen? Es war schon zu lange her. Damals war sie noch etwas kleiner gewesen. Doch sie konnte sich noch gut daran erinnern. Sie und ihre Mutter hatten so viel Spaß gehabt. Eine Erinnerung, die sie wohl nie vergessen würde. Ihre Mutter hatte immer ein Lächeln auf den Lippen gehabt, selbst als sie starke Schmerzen gehabt hatte. Immerzu hatte sie gelächelt. Sakura hatte sie bewundert, sehr sogar. Oft wünschte sie sich, sie wäre genauso stark wie sie doch... die rosahaarige schaffte es nie lange zu Lächeln oder den anderen etwas vorzumachen. Ein Grund dafür, dass sie eigentlich immer alleine war und kaum jemand um sich hatte. Trotzdem hatte sie noch einige Freunde, obwohl diese doch nur eher Bekannte waren. Freunde konnte man sie nicht nennen, obwohl Sakura trotz alldem alles für sie tun würde um ihnen zu helfen wenn sie Hilfe brauchen würden. Aus ihren Gedanken wurde sie schließlich gerissen als sie eine Frage hörte. Schon sah sie zu Sasuke, brauchte einige Zeit um antworten zu können. ''Eh... ja. Ich habe mir nur das wichtigste herausgeschrieben.'' antwortete sie ehe sie auch zu der Uhr schaute. Kurz nach Neun. Was sollte sie mit dem heutigen Tag noch anfangen? Sie wusste es nicht. Vielleicht würde sie sich irgendwo etwas zu Essen kaufen. Aber... noch hatte sie keinen hunger.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Sasuke Uchiha

avatar

Anzahl der Beiträge : 245
Anmeldedatum : 13.07.11
Alter : 24
Ort : Türkei

BeitragThema: Re: Konoha Bibliothek   Fr Jul 29, 2011 11:53 pm

Die Antwort dauerte und der Junge dachte schon, dass sie keine geben würde. Die Frage sollte sie jedoch gehört haben, da ihr Blick zu ihm ging. Sasuke wartete, bevor er weiter in seinem Buch las. Vielleicht würde sie doch noch antworten. Die Frage war ja nichts besonderes. Als Sakura dann sprach, nickte er nur und blickte wieder in sein Buch. Wenn er sich genug konzentrierte, konnte er das Buch sogar bis zum Mittagessen fertig gelesen haben. Dann wären die wichtigsten Dinge in seinem Kopf. Welches danach dran käme wusste der Uchiha noch nicht. Eventuell eins mit derselben Geschichte und einem anderen Autor, der Dinge besser beschreiben kann. Das konnte er ja dann entscheiden.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://fallen.forumkurd.net/
Sakura Haruno

avatar

Anzahl der Beiträge : 258
Anmeldedatum : 16.07.11
Alter : 23

Charakter - Info
Alter: 16 Jahre
Geschlecht: Weiblich ♀
Inventar: Mp3-Player, Handy

BeitragThema: Re: Konoha Bibliothek   Sa Jul 30, 2011 3:26 am


Erneut sah die Haruno weg, blickte aus dem Fenster und schwieg. Sasuke wollte anscheinend das Buch zuende lesen, weshalb sie ihn nicht stören wollte. Sie wusste irgendwie schon wenn er Ruhe haben wollte und wann er sich etwas Unterhalten wollte. Den anderen Mädchen fehlte wohl so ein Gespühr, denn sie nervten den Uchiha jede freie Minuten. Jetzt wo sie so darüber nachdachte, fiel ihr auf, dass sie selbst immer genervt war wenn diese Mädchen immer wieder seinen Namen kreischten. Sie bewunderte Sasuke immernoch wie er dies aushalten konnte ohne dabei taub zu werden. Erneut versank die rosahaarige in ihren Gedanken und erneut mochte etwas Zeit vergehen, wie viel bekam sie nicht mit. Vielleicht war wieder eine Stunde rum? Erst als sie Schritte hörte und bemerkte, wie etwas auf den Tisch abgestellt wurde, kam sie aus ihren Gedanken zurück und sah zu den beiden Wassergläsern. Gerade als sie den Mund öffnen und der Mitarbeiterin danken wollte, war diese auch wieder weg. Schon nahm die Haruno eines der beiden Gläser und nahm einen kleinen Schluck davon, ehe sie wieder zum Fenster blickte.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Sayuki Sakurai

avatar

Anzahl der Beiträge : 4
Anmeldedatum : 28.07.11

BeitragThema: Re: Konoha Bibliothek   Sa Jul 30, 2011 9:38 am

.:First Post:.

Die erste Frage, die sich mir in den Kopf drängte, als ich dort am Boden lag war, weshalb ich überhaupt hergekommen war. Das Buch, dass ich bis eben noch gelesen hatte, lag nun, nach dem ich dummerweise mal wieder über meine eigenen Füße gestolpert war etwa einen Meter von meiner rechten Hand entfernt mit dem Rücken nach oben auf dem Boden. Ich selbst lag mit dem Gesicht nach unten, alle viere von mir ausgestreckt dort, neben etwas, das ich als Tisch vermutete. Meine Nase pochte unangenehm, was zwar für mich nichts unangenehmes war, aber trotzdem etwas störte. Viel wichtiger aber war, dass meine Wangen vermutlich einmal wieder in dieses ebenso nervige, dunklere Rot getaucht waren. Ich hasste meine Ungeschicktheit. Erst vor einer halben Stunde etwa, hatte ich mir dieses Buch, einen Krimi, aus einem der Regale weiter hinten in der Bibliothek genommen und mich an ein Regal gelehnt, während ich stumm vor mich hinlas. Warum ich dann nach einer Weile aufgestanden und herumgelaufen bin? So genau weiß ich das selbst nicht, behaupte aber einmal ganz konkret, dass es daran lag, dass mein Rücken anfing wehzutun. Bücherregale sind wirklich äußerst unangenehm als Lehne. So viel soll gesagt sein. Dass es von vorneherein kompletter Schwachsinn ist, in einer gut besuchten Bibliothek mit einer schwachen Aufmerksamkeit wie der meinen mit einem Buch vor der Nase umherzulaufen, dass musste mir keiner sagen, ich wusste es selbst, aber dummerweise hatte auch meine Naivität mal wieder ihren Senf dazu gegeben. Ich also, versuchte nun, mcih wieder einmal zu Tode schämend, mich langsam aufzurappeln und vor allem die Blicke, die vermutlich gerade auf mir ruhten loszuwerden, immerhin hatte ich mit meiner rasanten Landung einen irrsinnigen Krach verursacht. Noch ein Grund im Boden zu versinken. Leise murmelte ich eine knappe Entschuldigung in die Leere und versuchte vergeblich, mich wieder aufzurappeln.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Sasuke Uchiha

avatar

Anzahl der Beiträge : 245
Anmeldedatum : 13.07.11
Alter : 24
Ort : Türkei

BeitragThema: Re: Konoha Bibliothek   Sa Jul 30, 2011 11:11 am

Des weiteren herrschte wieder schweigen am Tisch und der Uchiha las das Buch. Selbst wenn er sich unterhalten würde, wusste er nicht was er ansprechen sollte. Er unterhielt sich nicht so oft mit anderen Leuten. Wenn, dann nur über das nötigste. Daran änderte auch nichts, dass er Sakura gestern ein wenig kennen gelernt hat. Nachdem Zwei Gläser auf den Tisch gestellt wurden, hob er den Blick vom Buch und konnte gerade noch sehen, wie die Mitarbeiterin in einer der Reihen verschwand. Bekamen sie jetzt jedes mal ein Glas Wasser? Der Service konnte sich sehen lassen. Nach dem Glas griff er allerdings vorerst nicht, da er nicht durstig war. Der Junge schaute wieder ins Buch, wo er gerade ein weiteres Kapitel beendete. Das weitere Lesen wurde von einem Aufprall Geräusch unterbrochen und schon sah er etwas neben den Tisch fallen. Ein Buch. Kaum ein Stück weiter entfernt lag ein Mädchen am Boden, die zu dem Aufprall gehörte. Wie sie hingefallen war, hatte Sasuke nicht gesehen. Er klappte das Buch zu, stand auf und hielt ihr eine Hand hin. Von alleine schien sie ja nicht mehr hoch zu kommen.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://fallen.forumkurd.net/
Sakura Haruno

avatar

Anzahl der Beiträge : 258
Anmeldedatum : 16.07.11
Alter : 23

Charakter - Info
Alter: 16 Jahre
Geschlecht: Weiblich ♀
Inventar: Mp3-Player, Handy

BeitragThema: Re: Konoha Bibliothek   Sa Jul 30, 2011 11:42 am


Auch sie wurde prompt aus den Gedanken gerissen als sie einen dumpfen Aufprall hörte. Schon sah sie in die Richtung und sah, dass ein Mädchen hingefallen war. Schon stand sie auf, doch Sasuke war schneller bei ihr und wollte ihr auch schon beim aufstehen helfen. Trotzdem ging die rosahaarige zu dem Mädchen um sich zu vergewissern ob es ihr gut ging. Nunja, äußerlich sehen tat sie nichts aber es konnte ja sein dass irgendetwas geprellt war? Die Nase zum Beispiel? ''Geht es dir gut?'' fragte Sakura besorgt und sah kurz an dem Mädchen vorbei. Vielleicht ist ja irgendetwas im Weg gestanden? Nein, schien wohl nicht der Fall zu sein denn Sakura sah nichts dergleichen. Als sie das Buch sah vermutete sie mal, dass das Mädchen gelesen hatte wärend sie gegangen war. Schon hob die Haruno dieses Buch auf, strich eine Seite so gut wie es ging glatt ehe sie dieses zu klappte und wartete, bis der Uchiha dem Mädchen aufgeholfen hatte, erst dann würde die rosahaarige ihr das Buch reichen. ''Ich möchte dir keine Vorwürfe machen aber... wenn man liest und gleichzeitig geht ohne auf den Weg zu achten, kann eine menge passieren.''
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Sayuki Sakurai

avatar

Anzahl der Beiträge : 4
Anmeldedatum : 28.07.11

BeitragThema: Re: Konoha Bibliothek   Sa Jul 30, 2011 11:47 pm

Ich bemerkte allmählich, wie sich um mich herum ein paar Geräusche hörbar machten und als ich es gerade geschafft hatte, mich einigermaßen hinzuknien, erblickte ich eine Hand vor meinem Gesicht. Anscheinend meinte man es heute wirklich nicht gut mit mi, denn von meinen ständigen Bruchlandungen einml abgesehen, griff meine Ungeschicktheit so weit über, dass ich wirklich zu rein gar nichts zu gebrauchen war. Gerade erst neulich, als ich von Zuhause abreisen wollte und mein Handy gesucht hatte, war ich auf das meiner Schwester getreten, weil ich gegen ein Regal gelaufen war, auf dem eine Dose Kekse zusammen mit eben diesem Gegenstand lag, mir auf den Kopf fiel umd ich mal wieder hingefallen war. Ich denke noch ungeschickter, kann ein Mensch nun wirklich nicht sein. Eben deshalb auch, mochte ich es nicht, wenn Andere mir mit ihrer Hand aufhelfen wollte, da ich zu etwa achtzig Prozent wieder umfiel, nachdem ich sie ergriffen hatte. Ein wenig träge also folgte ich kurz der Hand und erblickte einen Jungen, der wohl etwa mein Alter zu haben schien und, falls ich mir diesen Kommentar erlauben durfte, wirklich gut aussah. Nicht, dass mich das besonders interessierte, es fiel mir nur auf, denn mit dem männlichen Geschlecht allgemein, stand es bei mir eigentlich nicht sehr gut, denn, mal abgesehen davon, dass es mir ohnehin sehr schwer fiel, überhaupt irgendjemanden besser kennenzulernen, sah ich durch meine schwache Figur und meinen kleinen Körperbau vermutlich ganze drei, wenn nicht sogar vier Jahre jünger aus als ich es war. Zwangsläufig aber nun, ergriff ich vorsichtig die Hand der Person vor mir und zog mich, mit so wenig Kraft wie nur möglich daran hoch. Nicht, dass das wirklich etwas half, doch zumindest bewirkte es, dass ich nicht wieder direkt auf die Nase flog, sondern lediglich ein paar Schritte weiter nach vorne stolperte, als ich die Hand wieder loslies. Bei genauerem Nachdenken dann, erschien mir diese Situation jedoch auch als äußerst peinlich, was wohl daran lag, dass ich mich wie immer zu schnell in meine Ungeschicktheit und mein Schamgefühl hinein gesteigert hatte. Jetzt war ich wohl zweifelsohne rot. Sehr rot. Vermutlich ein eher unangenehmer Ausdruck zusammen mit meinem stets biestig wirkenden Gesicht. Bevor ich aber weiter darauf eingehen konnte, hörte ich schon eine Stimme und zwar die eines Mädchens. Als ich mich zu ihr herumwandte, bemerkte ich, dass sie mein Buch in der Hand hielt. Eigentlich hatte sie bei ihrer Vermutung Unrecht. Ich hatte ja auf den Weg geachtet. Ich hatte sogar den Tisch und die Regale gesehen, sogar die Menschen, die um mich herum liefen, aber ich war nun einmal ein kompletter Volltrottel und solche stolperten für gewöhnlich auch einmal über ihre eigenen Füße. Aber nun, es war ja nicht so, als ob sie das wissen konnte. "Ich bin okay, vielen Dank.", sagte ich zu ihr und dem Jungen und bemühte mich darum, sie nicht unbedingt direkt anzuschauen, denn trotz des ungewollt bösen Blicks, war ich recht schüchtern, um nicht gerade zu sagen verschreckt.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Sasuke Uchiha

avatar

Anzahl der Beiträge : 245
Anmeldedatum : 13.07.11
Alter : 24
Ort : Türkei

BeitragThema: Re: Konoha Bibliothek   So Jul 31, 2011 12:18 am

Nachdem das Mädchen seine Hand nahm, konnte sie selbst wieder aufstehen. Stolperte zwar ein paar Schritte, aber immerhin stand sie wieder. Der Uchiha schaute in das Gesicht der Mitarbeiterin, die gerade angelaufen kam um zu sehen, was passiert ist. Nachdem sie sah, dass sich bereits jemand um das Geschehen kümmerte, nickte sie nur und ging wieder. Sasuke musterte das Mädchen um zu sehen, ob bei ihr alles in Ordnung war. Bis auf die Röte im Gesicht schien alles in Ordnung mit ihr zu sein. Sakura ging dann auch zu ihr und fragte ob alles in Ordnung sei. Auf das Zweite hätte der Junge wohl zugestimmt, wenn das Stimmte. Er hatte nicht gesehen wie es zu dem Unfall gekommen ist, also ging er auch keine Schätzungen ein. Sie war noch heile, dass ist wohl die Hauptsache. Er blickte dann wieder zu der anderen und wartete ab.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://fallen.forumkurd.net/
Sakura Haruno

avatar

Anzahl der Beiträge : 258
Anmeldedatum : 16.07.11
Alter : 23

Charakter - Info
Alter: 16 Jahre
Geschlecht: Weiblich ♀
Inventar: Mp3-Player, Handy

BeitragThema: Re: Konoha Bibliothek   So Jul 31, 2011 3:03 am


Ein Glück, wenigstens war sie nicht verletzt. Das beruhigte die rosahaarige. Erneut schaute sie an dem Mädchen vorbei und bemerkte die Mitarbeiterin, die jedoch wieder mit einem Nicken verschwand, sich ihrer Arbeit wieder widmete. Dann schaute sie wieder zu dem Mädchen. ''Schön dass es dir gut geht.'' sagte Sakura nun lächelnd, nahm ihren bösen Blick nicht böse gemeint auf. Wahrscheinlich, nein, man sah es immerhin, war der blondhaarigen die Situation mehr als peinlich. Doch weder die Haruno noch der Uchiha würden über sie lachen. Soetwas gehörte sich immerhin nicht und es konnte auch jedem passieren. Sie selbst war auch oftmals ungeschickt, wenn sie zum Beispiel zu wenig geschlafen hatte. Nun sah sie kurz zu dem schwarzhaarigen der nicht sagte. Nunja, momentan sagte niemand etwas und Sakura wüsste auch nicht was sie sagen sollte. Vielleicht... ''Also, ich bin Sakura Haruno.'' stellte sie sich mal spontan vor und sah die blondhaarige wieder an.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Sayuki Sakurai

avatar

Anzahl der Beiträge : 4
Anmeldedatum : 28.07.11

BeitragThema: Re: Konoha Bibliothek   So Jul 31, 2011 3:16 am

Gerade hatte ich festgestellt, dass niemand etwas sagte und spielte schon mit dem Gedanken, mich einfach in die nächste Ecke zu verkrümeln und zu versuchen, die ganze Sache zu vergessen, ich kam ohnehin nicht gut mit anderen Leuten aus, aber da stellte sich das Mädchen mit den rosa Haaren mir auch schon vor. Sakura Haruno, so registrierte ich dies und wandte den Kopf ein wenig hoch. Sie sah in meinen Augen recht freundlich aus und wirkte mir eigentlich recht sympathisch, was aber auch daran liegen kann, dass ich sehr schnell zutraulich werde, wenn ich jemanden mag oder ihn wie gesagt auf den ersten Blick hin freundlich finde. So also, ersuchte ich mich nun auch einmal an einem Lächeln, und machte sogleich den Mund auf, um mich selbst vorzustellen, jedoch hatte ich so eine leise Ahnung, das mein Gesicht zusammen mit einem Lachen eher unheimlich als offen wirkte, doch ich klammerte mich fest daran, im Notfall immer noch wegrennen zu können. "Ich heiße Sayuki Sakurai", erwiederte ich also, schon wieder etwas gefasster. Das 'Freut mich' ließ ich gekonnt aus, da ich nicht wirklich auf diese Höflichkeit bedacht war, immerhin konnte ich jetzt ja noch nicht wirklich beurteilen, ob diese Bekanntschaft sich später einmal auszahlen würde.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Sasuke Uchiha

avatar

Anzahl der Beiträge : 245
Anmeldedatum : 13.07.11
Alter : 24
Ort : Türkei

BeitragThema: Re: Konoha Bibliothek   So Jul 31, 2011 5:25 am

Die beiden Mädchen waren wohl gerade dabei sich anzufreunden. Sie stellten sich gegenseitig vor. Die Fremde hieß Sayuki Sakurai. Der Name sagte ihm nichts. Auch hatte der Uchiha kein Interesse daran sich vorzustellen und beschloss sich aus dem Gespräch heraus zu halten. Er hatte ihr zwar hoch geholfen, aber nur, weil er am nahesten dran saß und es so aussah, als würde sie es alleine nicht schaffen. Das Mädchen schien sich ja jetzt wieder einigermaßen gefasst zu haben. Der Junge setzte sich wieder an den Tisch und klappte das Buch, dass er bis gerade eben gelassen hatte, wieder auf. Mädchen können sich untereinander ohnehin besser unterhalten. Falls es zu so einem Gespräch kommen sollte, würde er so wieso einen Abgang machen. Das ist nichts für ihn. Nebenbei griff er nach dem Wasserglas und nahm einen Schluck.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://fallen.forumkurd.net/
Sakura Haruno

avatar

Anzahl der Beiträge : 258
Anmeldedatum : 16.07.11
Alter : 23

Charakter - Info
Alter: 16 Jahre
Geschlecht: Weiblich ♀
Inventar: Mp3-Player, Handy

BeitragThema: Re: Konoha Bibliothek   So Jul 31, 2011 5:35 am


Auch die blondhaarige stellte sich vor und Sakura dachte kurz nach. Hm, der Name kam ihr nicht bekannt vor. Konnte ja sein dass sie noch jemanden traf der auf die gleiche Schule wie sie ging. Nunja, konnte durchaus sein aber, in die gleiche Klasse gingen die beiden wohl nicht. ''Nett dich kennen zu lernen'' sagte sie noch, ehe sie sah wie Sasuke sich zurück zog. Er hielt wohl nichts davon mit zwei Mädchen gleichzeitig zu sprechen, oder er dachte vielleicht beide Mädchen würden anfangen über Jungs oder anderen Mädchenkram zu reden. Da dachte er aber falsch. Irgendwie... fand sie es doch ziemlich nervig dass er sich immer zurückzog, kaum etwas sagte. Andererseits... er war einfach so, es war nunmal seine Art. Abermals fragte sie sich so wie gestern was andere Mädchen bloß an ihn fanden. Innerlich seufzend, wandte sie ihren Blick ab und schaute wieder zu Sayuki. Dann setzte sich die Haruno wieder an den Tisch und schwieg wieder. Sich mit der blondhaarigen anfreunden? Vielleicht. Doch Sakura wollte da nichts überstürzen.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Sasuke Uchiha

avatar

Anzahl der Beiträge : 245
Anmeldedatum : 13.07.11
Alter : 24
Ort : Türkei

BeitragThema: Re: Konoha Bibliothek   So Aug 07, 2011 12:10 am

Auch wenn er sich wieder seinem Buch gewidmet hatte, bekam der Junge mit, dass die beiden Mädchen sich gar nicht unterhielten. Stattdessen hatte Sakura sich wieder hingesetzt. Vom Buch aufschauen tat er trotzdem nicht. Er wollte ja nicht stören, wenn die beiden sich doch noch unterhalten. Inzwischen war Sasuke bei Kapitel Acht angekommen. Es ging mal wieder um einen Krieg. Man merkte, dass dieses Kapitel eher als Zwischending geschrieben wurde. Die Interesse des Autors kommt überhaupt nicht durch. Da fragt man sich doch, warum er überhaupt dieses Buch geschrieben hat. Wenn jemand einen Beruf nachgeht, dann doch weil er es möchte. So sollte es eigentlich sein.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://fallen.forumkurd.net/
Sakura Haruno

avatar

Anzahl der Beiträge : 258
Anmeldedatum : 16.07.11
Alter : 23

Charakter - Info
Alter: 16 Jahre
Geschlecht: Weiblich ♀
Inventar: Mp3-Player, Handy

BeitragThema: Re: Konoha Bibliothek   So Aug 07, 2011 12:18 am


Immernoch schwieg sie, wollte nichts sagen da sie wusste dass Sasuke das Buch fertig lesen wollte. Abermals blickte sie zum Fenster, stützte ihren Kopf mit der rechten Hand ab und versank wieder in Gedanken. Ein schönes Wetter, oh ja. Und sie verbrachte so einen Tag in einer Bücherrei. Aber sie bereute es nicht, keineswegs. Schon wanderte ihr Blick zu der Wanduhr und sie musste feststellen dass wieder eine Stunde um war. Mittlerweile war es schon elf Uhr. Nun holte sie ihren Mp3-Player heraus, platzierte die Kopfhörer auf ihren Kopf und schaltete die Musik ein. Jedoch so ziemlich leise sodass sich kein anderer dadurch gestört fühlen musste. Eine Stunde bis zu Mittag noch. So langsam bekam die rosahaarige dann doch hunger.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Sasuke Uchiha

avatar

Anzahl der Beiträge : 245
Anmeldedatum : 13.07.11
Alter : 24
Ort : Türkei

BeitragThema: Re: Konoha Bibliothek   So Aug 07, 2011 3:30 am

Kapitel Acht, Neun, Zehn und Elf durch. Fehlen noch Vier, dann ist das Buch fertig. Je mehr Seiten er von dem Buch las umso weniger gefiel es ihm. Aber er hatte angefangen es zu lesen, also würde er es auch zu Ende lesen. Die Hauptinformationen stimmten ja, auch wenn man es besser hätte beschreiben können. Das andere Mädchen hatte sich inzwischen wieder entfernt, wie er an den Schritten hören konnte. Sasuke dachte nicht weiter über sie nach. Irgendwann warf er einen Blick auf die Uhr. Noch eine halbe Stunde bis Ein Uhr. Am Ende verflog die Zeit doch schneller als er vermutet hätte. Wenn es nach ihm ginge könnte der Mittag einfach übersprungen werden. So einfach ist das ja leider nicht. Das Buch zu Ende lesen schaffte er heute nicht. Vielleicht kommt der Junge Morgen noch einmal her. Die Atmosphäre hier ist ganz angenehm. Er klappte das Buch zusammen und stand vom Tisch auf. " Vielleicht schlägt der Zufall vor Schulbeginn noch einmal zu" sagte er zu Sakura.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://fallen.forumkurd.net/
Sakura Haruno

avatar

Anzahl der Beiträge : 258
Anmeldedatum : 16.07.11
Alter : 23

Charakter - Info
Alter: 16 Jahre
Geschlecht: Weiblich ♀
Inventar: Mp3-Player, Handy

BeitragThema: Re: Konoha Bibliothek   So Aug 07, 2011 3:42 am


Wärend die rosahaarige Musik hörte, schaute sie wieder zum Fenster. So verging abermals Zeit, wie viel jedoch wusste sie nicht. Abermals versank sie in ihren Gedanken, dachte an dies und das und auch was sie heute essen sollte. Wahrscheinlich würde sie sich etwas kaufen wenn sie auf dem Heimweg war, denn heute zu kochen da hatte sie ehrlich keine Lust dazu. Als sie nun aus ihren Augenwinkeln sah wie Sasuke das Buch zusammen klappte und aufstand, so nahm sie die Kopfhörer ab und lauschte seinen Worten ehe sie leicht lächelte. ''Ja vielleicht und wenn nicht sieht man sich bestimmt in der Schulte.'' da konnten sich die beiden bestimmt nicht so leicht aus den Weg gehen oder sich übersehen. Schule, hachja. Irgendwie vermisste sie diese schon, nunja aber lange dauerten die Ferien nun auch wieder nicht und die Tage vergingen recht schnell. Sie selbst stand nun auch auf und blieb an ihrem Platz stehen. Vielleicht hatte der Uchiha ja nochetwas zu sagen?
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Sasuke Uchiha

avatar

Anzahl der Beiträge : 245
Anmeldedatum : 13.07.11
Alter : 24
Ort : Türkei

BeitragThema: Re: Konoha Bibliothek   So Aug 07, 2011 4:55 am

Sasuke nickte und lief dann zum Gang, aus dem er sich das Buch genommen hatte. Ausleihen wollte er es sich nicht. Zuhause lagen schon geliehene Bücher - die alle mit lernen zu tun hatten - das hier war nur eins, das er nebenbei las um sich zu informieren. Danach ging er zum Eingang und nickte der Arbeiterin noch einmal zum Abschied zu. Gleich würde wieder eine Stunde seine persönliche Hölle zuhause sein. Wenigstens sein Vater sollte noch arbeiten sein. Draußen schien die Sonne. Das Wetter war momentan ziemlich angenehm. Nicht zu heiß, dass man es nicht mehr aushielt, nicht zu kalt, dass man von frieren sprechen konnte. Besonders Abends wenn ein angenehmer Wind weht.

tbc: Haus der Familie Uchiha
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://fallen.forumkurd.net/
Gesponserte Inhalte




BeitragThema: Re: Konoha Bibliothek   

Nach oben Nach unten
 
Konoha Bibliothek
Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben 
Seite 3 von 4Gehe zu Seite : Zurück  1, 2, 3, 4  Weiter
 Ähnliche Themen
-
» Bibliothek
» Bibliothek
» Berufe im öffentlichen Dienst
» [Konoha] Dach-Terrasse der Kage-Residenz
» Bibliothek

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
Konoha City :: Konoha City :: Hintere Gasse-
Gehe zu: